Logo Vehrenkamp 1 Logo Vehrenkamp 2 Logo Vehrenkamp 3
. . . w i r   h e l f e n   I h n e n   s c h ö n e r   w o h n e n !
Restaurator im Handwerk
 

Seit Mitte 2008 hat Tim Vehrenkamp die Prüfung zum Restaurator im Maler- und Lackiererhandwerk bestanden. Diese Prüfung legte er in der Probstei Johannesberg in Fulda ab. Sie wird dort seit ca. 20 Jahren durchgeführt und dient dazu, Fachleute für Arbeiten an historischen Gebäuden und für die Denkmalpflege auszubilden, und um ein Feingefühl zu entwickeln im Umgang mit historischem Bestand und alte Fertigkeiten, Techniken und Beschriftungen wieder zu erlernen und anzuwenden.

Auch die Dokumentation, d.h. die Aufnahme des vorgefundenen Bestandes, Erkennung verschiedenster Baustoffe, baulicher Mängel usw. wird dort Unterrichtet und ausgebildet.

Ein Restaurator ist das Bindeglied zwischen der Bauleitung und den ausführenden Gewerken.

Das Restaurieren dient in erster Linie dazu, alte  Bestände, Gegenstände und Denkmäler zu schützen und zu erhalten. Auf diese Weise geht für die "Nachwelt" nichts verloren.

Aber auch die alten Materialien wie Lehmputz, Leimfarben, Schablonen und Spachteltechniken finden heute wieder Einzug ins Wohnzimmer.

 

Sockelschablonen (Restaurierung)

Unter mehreren Tapetenlagen haben die Eigentümer die Sockelschablonierungen im Flur ihres Haus aus der Gründerzeit um ca. 1900 gefunden. Diese Sockelschablonierungen sollten wieder hergestellt werden. Die Schablonen wurden von Tim Vehrenkamp wieder hergestellt, die Farbtöne wurden nach dem Original wieder angemischt und die Schablonierung so wieder neu aufgebracht, wie sie damals ausgesehen hat.

« Zurück

Startseite | Wir über uns | Projekte/Referenzen | Links | Service | Kontakt | Impressum | Stellenausschreibungen